Berufsfindungsaktionstage (BFAT) in der Honigfabrik am 1. und 2. Oktober 2015

Die Berufsfindungsaktionstage in der Honigfabrik finden dieses Jahr am 1. und 2. Oktober für um die 100 Mädchen der 8. Klasse statt. Hierfür werden die Mädchen für zwei Tage aus dem normalen Schulbetrieb genommen und haben stattdessen die Möglichkeit, sich männerdominierte Berufe – besonders handwerkliche – anzusehen.

Die einzelnen Berufe werden von Referentinnen (nur Frauen) vorgestellt und die Mädchen haben die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln. Besonders erwähnenswert ist der Bereich Feuerwehr, denn es wird ein Feuerwehrauto auf dem Hof stehen. Die anderen Bereiche setzen sich

aus Elektro, Gartenbau, Holz, Büro, KFZ, Veranstaltungstechnik, Bauzeichnen, Textil, Orthopädie und Apotheke zusammen.

BFAT zeigt den teilnehmenden Mädchen, dass es auch noch andere Berufe außer der Arzthelferin und Frisörin gibt. Nebenbei stellen die Mädchen oft fest, dass auch sie durchaus handwerkliches Geschick haben, egal, was Vater, Onkel oder großer Bruder sagen. Zu den Tagen gehören auch eine

Einführungseinheit und eine Auswertungsveranstaltung, die in den Schulen stattfinden.

BFAT2010 KFZ
BFAT2010 Gartenbau
BFAT2010 Schlosserei

 

An den Berufsfindungsaktionstagen nehmen dieses Jahr zwei Schulen aus Wilhelmsburg (Nelson Mandela Schule und Schule Stübenhofer Weg) teil. Vorbereitet werden diese vom Mädchenarbeitskreis Wilhelmsburg, der aus dem Mädchentreff Kirchdorf-Süd, Haus der Jugend Kirchdorf, Honigfabrik und einigen Vertreterinnen der beteiligten Schulen besteht.

 

Die Abschlussveranstaltung findet am Freitag, den 2. Oktober 2015 um 14.30 in der Honigfabrik, Industriestraße 123 – 131 in Wilhelmsburg statt. Wir freuen uns auch über die Teilnahme lokaler Betriebe.