Oktoberfest Outfit, Kiezstyling, Faschingskostüm, Aprè Ski Kluft…

In Moorwerder treibt man das Feiern nicht nur auf die Spitze, es ist auch spitze und das auch noch auf der Spitze! Endlich hat das Kind von der Spitze unserer Elbinsel einen Namen: Partyland Moorwerder!

Gemeinsame Sache, machen die Veranstalter hinter der neuen Marke „Partyland Moorwerder“ eigentlich schon länger bis immer. Der Schützenverein, die Freiwillige Feuerwehr, der Elbepark Bunthaus und die Gaststätte Bunthaus unterstützen sich gern gegenseitig bei jedem anstehenden Event. Das liegt wohl auch daran, dass es viele Überschneidungen gibt. Schütze ist fast jeder von ihnen und das völlig altersunabhängig. Auslöser der Interessengemeinschaft waren die Moorwerder Schützen. Die traditionellen Veranstaltungen wie Schützenfest mit Disco und Faschingsparty für Groß und Klein, sollten moderner werden, keine Gäste verlieren und einfach das bieten, was man sich heute so wünscht von fetten Festen. Und vor Allem sollte deutlich gemacht werden, dass vielleicht der Schützenverein der Veranstalter ist, aber selbst die Schützen nicht unbedingt in „grün“, also in Schützenuniform mitmachen, sondern, dass die Veranstaltungen für Jedermann sind. Das Festkomitee legte somit den Grundstein.

Ein Teil der Partyland Moorwerder Crew: Jennifer Buhr, Jörn-Dieter Buhr, Jonas Bergert, Marc Jans, Sandy Mündel & Hans-Jürgen Heucke.

Ein Teil der Partyland Moorwerder Crew: Jennifer Buhr, Jörn-Dieter Buhr, Jonas Bergert, Marc Jans, Sandy Mündel & Hans-Jürgen Heucke.

Das Schützenfest des Schützenverein Moorwerder von 1951 e.V. im August 2018, war die Startveranstaltung des Teams. „Wir wollen mit dem Label Partyland Moorwerder besten Qualitätsstandard bieten. Veranstaltungen mit unserem Label, haben gleich die Ansage wer dahinter steckt und das die Gäste ein professionell aufgezogenes Event erwartet. Von der Werbung im Vorwege um viele Gäste zu ziehen, über beste Musik, Aktionen, üppige Getränkeversorgung, schmackhafte Speisen, geniale Beleuchtung bis zu klasse Eventfotos und Videos für hinterher. Wer uns kennt und nun das Label, weiß „Wir wissen wie man feiert!“. So wie es auch auf unserem Logo steht, “ erklärt Marc Jans zu Beginn meines Treffens mit den Machern von Partyland.

Sängerin Tanja Peters (li.), hat nicht das letzte Mal einen Auftritt bei Partyland Moorwerder gehabt.Ihr Auftritt war grandios!

Sängerin Tanja Peters (li.), hat nicht das letzte Mal einen Auftritt bei Partyland Moorwerder gehabt.Ihr Auftritt war grandios!

Noch leicht in den Seilen, hängt das Team von Partyland, welches sich mit mir hier in der Gaststätte Bunthaus auf dem Gelände des Elbepark Bunthaus getroffen haben. Ich lächle milde darüber, denn ich hatte einen Tag mehr, mich von dem grandiosen Oktoberfest von vor zwei Tagen, am 13.10.18, zu erholen. Die Crew ist teilweise immer noch mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Glücklich, aber noch im Eimer. Wen wundert es. Die 400 Eintrittskarten waren im Vorverkauf schon eine Woche vorher ausverkauft. Die Abendkasse ließ dann ab 22 Uhr noch ca. 50 Gäste nachrücken. Die blau-weiss dekorierte, urige, alte Bootshalle war also üppig gefüllt mit Lederhosen, Dirndl und Dekolletés aller Art. Auch das Oktoberfest stand unter der Schirmherrschaft von Partyland. Und das gewünschte „Qualitätssiegel“ wurde hier meiner Meinung nach, mehr als erfüllt. Mit meiner 30 Mann und Frau starken Gruppe waren wir pünktlich zum Start 19 Uhr am Eingang. Grandios schon die Busfahrt nach Moorwerder. Dieser dörfliche Charme, mitten in Hamburg Mitte. Der 351er Bus fährt nur alle Stunde Richtung Bunthäuser Spitze, am Heukenlock vorbei, immer am Deich der Süderelbe entlang. Einstieg S Bahn Wilhelmsburg. Mit jedem Halt wurde der Bus mehr zum Oktoberfestbus. Die Party begann also im Bus. Mit Abgabe der Eintrittskarte, die im Vorverkauf 15€ und an der Abendkasse 17€ kostete, hatte man einen Gutschein über eine Maß Bier oder eine Maß Softgetränk. Und für den Eintritt wurde darüber hinaus noch echt viel geboten. Zünftig ging es zu an den vielen Oktoberfestbänken, als das Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Fischbek loslegte. Währenddessen ging lecker Leberkas, Brezn und Krustenbraten mit Kraut in rauen Mengen über den Tresen. Frisch vor Ort zubereitet von der Gaststätte Bunthaus und Chef Lars Michelsen, der ebenfalls zum Interessenverband Partyland gehört.

Und dann sang Helene Fischer und Anna-Maria Zimmermann. Live! Dachte ich jedenfalls zuerst. Durch die Reihen ging eine strahlende Tanja Peters und schmetterte mit Wahnsinns Stimme alle Lieblingssongs der Wiesen- und Mallorca Partys. Unwahrscheinlich echt am Original und mit ganz viel Feuer. Das war der Moment, wo es viele nicht mehr auf den Bänken hielt. Das Schunkeln und Stampfen, stehend auf den Tischen begann. Im Anschluss legte DJ Klaas mit Volldampf los. Wie heißt die Mudda von Nicki Lauda, wurde wiederholt gefragt. Meine Antwort: Elisabeth, interessierte jedoch niemanden der froh gelaunten Moorwerderbayern. Auch DJ Klaas und seine Eventtechnik Firma Event Lighting hat ordentlich zur zünftigen Gaudi beigetragen. Mittlerweile wurde Klaas Kiupel auch in den Partyland Moorwerder Trupp adoptiert und Schütze wurde er auch schon. Ehrensache! Die Gaudi mit viel Tanz ging bis in die frühen Morgenstunden. Vorteil: Hier an der Bunthäuser Spitze kann man feiern bis die Krustenbraten-Schwarte kracht! Laut sein ohne Ende, das stört hier niemanden. Daher sind die Veranstaltungen auch in die Winterpause des Wohnmobil Parks gelegt. So stört man keinen Camper bei der Erholung am Scheitelpunkt der Norder- und Süderelbe. Und das beste am Feste? Es war absolut friedlich! Hier „aufm Dorf“, kennt man sich. Hier freut man sich aufeinander. Im Grunde wie eine riesige Familienfeier bei der jeder noch Freunde und Bekannte mitbringen darf. Herrlich!

Wer nun wie ich nicht genug vom Feiern, oder eben auch den Partyland People bekommen kann, fragt sich jetzt: Und wann ist die nächste (geile) Feier? Keine Panik. Es gibt ja genug Anlässe. Am 27.10.18 war das nächste Event, erzählt mir Jörn-Dieter Buhr: „Der 2. Nordcup der Freiwilligen Feuerwehr Moorwerder. Einige der schnellsten Feuerwehren des Landes zeigen im Ligamodus ihr Können wenn es heißt schnell wie die Feuerwehr ein Schlauchsystem zu legen. Gekämpft wird um einen Pokal. Die Veranstaltung fand zu Gast bei den Schützen am Bauernstegel statt. Drumherum gab es gemütlich Kaffee und Kuchen, original regionale Küche und süffige Kaltgetränke.

Nach dem spektakulären Finale und der Siegerehrung wurde der Saal von DJ des Nordens Chris Karwat mit der „Blaulichtparty“ noch einmal zum Brennen gebracht.“ Sieger war die Freiwillige Feuerwehr Spadenland. Glückwunsch von der Insel! Dieser „Kuppel-Cup“ lockt Freiwillige Feuerwehren aus ganz Deutschland auf die Elbinsel-Spitze. Und das ist gut so, denn in 2020 feiert die FF Moorwerder ihr stolzes 100jähriges Jubiläum. Und da das soll natürlich besonders heiß her gehen.

Wer nun stinksauer ist, weil er beide Veranstaltungen verpasst hat, der notiere sich bitte sofort den 09. Februar 2019. „Aber Vorsicht“, rät Hans-Jürgen Heucke,“ da wird es etwas verrucht in unserem Vereinshaus. Das Rotlichtmileu hält Einzug mit der „Kiez Party“. Die Partysaison 2019 startet mit dieser frisch aufgemotzten Faschingsparty. Fasching haben wir Schützen ja schon immer gefeiert, nun sollte aber frischer Wind her. Nach einer Umfrage unter all unseren Besuchern des Schützenfestes, auf welches Motto sie denn so „Bock“ hätten, fiel die Entscheidung klar auf die Kiezparty. Zur Wahl standen auch Hollywood, Superhelden, Rocky Horror oder ein eigenes Motto. Das Motto „Kiez Party“ war deutlicher Sieger.

Zur Kiezparty wird der Schützensaal nun nicht mehr wiederzuerkennen sein. Aufgepimpt mit viel Puffbeleuchtung und Sankt Pauli Atmosphäre Jonas Bergert ergänzt: „Unser beliebter Kinderfasching am Sonntag, 10.02.19 bleibt bestehen. Lecker Waffeln, Kaffee und Kuchen, viele Spiele, Animation und Überraschungen. Dazu ist DJ Klaas wieder zuständig für die Tanzfläche. Kinderquatsch ab 15 Uhr für Kinder ist der Eintritt frei. Mammis und Pappis zahlen 4€ Eintritt.“

Beim 2. Nordcup der FF Moorwerder kämpften 12 Teams aus ganz Deutschland um den Pokal.

Beim 2. Nordcup der FF Moorwerder kämpften 12 Teams aus ganz Deutschland um den Pokal.

Nach der Party ist ja auch immer vor der Party. Und somit geht Partyland Moorwerder immer gleich in die nächste Runde: Die Aprè Ski Party am 9. März 2019. „Wieder zünftig und abgefahren dekoriert wird die alte Bootshalle vom Elbepark Bunthaus zur echten Hüttengaudi wie in Ischgl oder Sölden. Deftiges für alle Skifans wird es natürlich auch wieder geben und verdursten wird auch kein Skihase, “ weiß Sandy Mündel zu berichten, denn die Aprè Ski Gaudi geht schon in die 3. Skisaison. Kurz ausgeruht und umgezogen und schon geht`s weiter zum traditionellen und kuscheligen Osterfeuer der FF Moorwerder am Bauernstegel 2. Am 18.04.19, brennt das Feuerchen ab 20 Uhr, dazu gibt es klassisch leckere Wurst und Co. Alle Partyfans müssen sich dann bis August gedulden. Dann startet die Partyreihe von vorn mit dem großen Schützenfestwochenende.

„Alle Veranstaltungen findet ihr auf der Partyland Facebookseite und bei Instagram. Dort werden im Nachgang auch alle Fotos und Videos hochgeladen.“ ergänzt Jeniffer Buhr.

Grandios hier am Tisch mit den Machern von Partyland Moorwerder finde ich den gemütlichen Alters- und Vereinsmix. Hier in Moorwerder feiern die Generationen zusammen und es ist auffällig wie viele junge Leute hier dabei sind. Das Team hier zieht an einem Strang um ihr Moorwerder, ihre Vereine, Institutionen zu stärken und eben das Leben hier auf der Spitze schön bunt zu halten. Klasse. Weiter so!

Ich verabschiede mich nun. Mittlerweile ist mir schon ganz schwindelig und ich habe das starke Bedürfnis mich von Partys zu erholen, die noch gar nicht stattgefunden haben. Wir sehen uns im Partyland Moorwerder!

 

Partyland Moorwerder Events 2019

09.02.19, 20 Uhr
Kiezparty Moorwerder, Schützenhaus

10.02.2019, 15 Uhr
Kinder Faschingsparty, Schützenhaus Bauerstegel 5

09.03.2019, 19 Uhr
Aprè Ski Party, Elbepark Bunthaus

18.04.2019, 19 Uhr
Osterfeuer FF Moorwerder, Bauerstegel 2

09.-11. August 2019
Schützenfest Moorwerder, Schützenplatz Bauernstegel 5

12.10.2019 19 Uhr
Oktoberfest, Elbepark Bunthaus

Weitere Infos zu den Partyland Moorwerder Veranstaltungen online:

www.facebook.com/PartylandMoorwerder

www.instagram.com/partylandmoorwerder