Ein Teil der Partyland Moorwerder Crew: Jennifer Buhr, Jörn-Dieter Buhr, Jonas Bergert, Marc Jans, Sandy Mündel & Hans-Jürgen Heucke.
Werbung

Oktoberfest Outfit, Kiezstyling, Faschingskostüm, Aprè Ski Kluft…

In Moor­w­erder treibt man das Feiern nicht nur auf die Spitze, es ist auch spitze und das auch noch auf der Spitze! Endlich hat das Kind von der Spitze unser­er Elbinsel einen Namen: Party­land Moor­w­erder!

Werbung

Gemein­same Sache, machen die Ver­anstal­ter hin­ter der neuen Marke „Party­land Moor­w­erder“ eigentlich schon länger bis immer. Der Schützen­vere­in, die Frei­willige Feuer­wehr, der Elbepark Bun­thaus und die Gast­stätte Bun­thaus unter­stützen sich gern gegen­seit­ig bei jedem anste­hen­den Event. Das liegt wohl auch daran, dass es viele Über­schnei­dun­gen gibt. Schütze ist fast jed­er von ihnen und das völ­lig alter­sun­ab­hängig. Aus­lös­er der Inter­es­sen­ge­mein­schaft waren die Moor­w­erder Schützen. Die tra­di­tionellen Ver­anstal­tun­gen wie Schützen­fest mit Dis­co und Faschingspar­ty für Groß und Klein, soll­ten mod­ern­er wer­den, keine Gäste ver­lieren und ein­fach das bieten, was man sich heute so wün­scht von fet­ten Fes­ten. Und vor Allem sollte deut­lich gemacht wer­den, dass vielle­icht der Schützen­vere­in der Ver­anstal­ter ist, aber selb­st die Schützen nicht unbe­d­ingt in „grün“, also in Schützenuni­form mit­machen, son­dern, dass die Ver­anstal­tun­gen für Jed­er­mann sind. Das Fes­tkomi­tee legte somit den Grund­stein.

Ein Teil der Partyland Moorwerder Crew: Jennifer Buhr, Jörn-Dieter Buhr, Jonas Bergert, Marc Jans, Sandy Mündel & Hans-Jürgen Heucke.
Ein Teil der Party­land Moor­w­erder Crew: Jen­nifer Buhr, Jörn-Dieter Buhr, Jonas Berg­ert, Marc Jans, Sandy Mün­del & Hans-Jür­gen Heucke.

Das Schützen­fest des Schützen­vere­in Moor­w­erder von 1951 e.V. im August 2018, war die Startver­anstal­tung des Teams. „Wir wollen mit dem Label Party­land Moor­w­erder besten Qual­itäts­stan­dard bieten. Ver­anstal­tun­gen mit unserem Label, haben gle­ich die Ansage wer dahin­ter steckt und das die Gäste ein pro­fes­sionell aufge­zo­genes Event erwartet. Von der Wer­bung im Vor­wege um viele Gäste zu ziehen, über beste Musik, Aktio­nen, üppige Getränkev­er­sorgung, schmack­hafte Speisen, geniale Beleuch­tung bis zu klasse Event­fo­tos und Videos für hin­ter­her. Wer uns ken­nt und nun das Label, weiß „Wir wis­sen wie man feiert!“. So wie es auch auf unserem Logo ste­ht, “ erk­lärt Marc Jans zu Beginn meines Tre­f­fens mit den Mach­ern von Party­land.

[one_third]

Sängerin Tanja Peters (li.), hat nicht das letzte Mal einen Auftritt bei Partyland Moorwerder gehabt.Ihr Auftritt war grandios!
Sän­gerin Tan­ja Peters (li.), hat nicht das let­zte Mal einen Auftritt bei Party­land Moor­w­erder gehabt.Ihr Auftritt war grandios!

[/one_third]

[two_third_last]

Noch leicht in den Seilen, hängt das Team von Party­land, welch­es sich mit mir hier in der Gast­stätte Bun­thaus auf dem Gelände des Elbepark Bun­thaus getrof­fen haben. Ich läch­le milde darüber, denn ich hat­te einen Tag mehr, mich von dem grandiosen Okto­ber­fest von vor zwei Tagen, am 13.10.18, zu erholen. Die Crew ist teil­weise immer noch mit den Aufräu­mar­beit­en beschäftigt. Glück­lich, aber noch im Eimer. Wen wun­dert es. Die 400 Ein­trittskarten waren im Vorverkauf schon eine Woche vorher ausverkauft. Die Abend­kasse ließ dann ab 22 Uhr noch ca. 50 Gäste nachrück­en. Die blau-weiss deko­ri­erte, urige, alte Boot­shalle war also üppig gefüllt mit Leder­ho­sen, Dirndl und Dekol­letés aller Art. Auch das Okto­ber­fest stand unter der Schirmherrschaft von Party­land. Und das gewün­schte „Qual­itätssiegel“ wurde hier mein­er Mei­n­ung nach, mehr als erfüllt. Mit mein­er 30 Mann und Frau starken Gruppe waren wir pünk­tlich zum Start 19 Uhr am Ein­gang. Grandios schon die Bus­fahrt nach Moor­w­erder. Dieser dör­fliche Charme, mit­ten in Ham­burg Mitte. Der 351er Bus fährt nur alle Stunde Rich­tung Bun­thäuser Spitze, am Heuken­lock vor­bei, immer am Deich der Süderelbe ent­lang. Ein­stieg S Bahn Wil­helms­burg. Mit jedem Halt wurde der Bus mehr zum Okto­ber­fest­bus. Die Par­ty begann also im Bus. Mit Abgabe der Ein­trittskarte, die im Vorverkauf 15€ und an der Abend­kasse 17€ kostete, hat­te man einen Gutschein über eine Maß Bier oder eine Maß Soft­getränk. Und für den Ein­tritt wurde darüber hin­aus noch echt viel geboten. Zün­ftig ging es zu an den vie­len Okto­ber­fest­bänken, als das Orch­ester der Frei­willi­gen Feuer­wehr Fis­chbek loslegte. Während­dessen ging leck­er Leberkas, Brezn und Krusten­brat­en mit Kraut in rauen Men­gen über den Tre­sen. Frisch vor Ort zubere­it­et von der Gast­stätte Bun­thaus und Chef Lars Michelsen, der eben­falls zum Inter­essen­ver­band Party­land gehört.

Und dann sang Helene Fis­ch­er und Anna-Maria Zim­mer­mann. Live! Dachte ich jeden­falls zuerst. Durch die Rei­hen ging eine strahlende Tan­ja Peters und schmetterte mit Wahnsinns Stimme alle Lieblingssongs der Wiesen- und Mal­lor­ca Par­tys. Unwahrschein­lich echt am Orig­i­nal und mit ganz viel Feuer. Das war der Moment, wo es viele nicht mehr auf den Bänken hielt. Das Schun­keln und Stampfen, ste­hend auf den Tis­chen begann. Im Anschluss legte DJ Klaas mit Voll­dampf los. Wie heißt die Mud­da von Nic­ki Lau­da, wurde wieder­holt gefragt. Meine Antwort: Elis­a­beth, inter­essierte jedoch nie­man­den der froh gelaun­ten Moor­w­erder­bay­ern. Auch DJ Klaas und seine Event­tech­nik Fir­ma Event Light­ing hat ordentlich zur zün­fti­gen Gau­di beige­tra­gen. Mit­tler­weile wurde Klaas Kiu­pel auch in den Party­land Moor­w­erder Trupp adop­tiert und Schütze wurde er auch schon. Ehren­sache! Die Gau­di mit viel Tanz ging bis in die frühen Mor­gen­stun­den. Vorteil: Hier an der Bun­thäuser Spitze kann man feiern bis die Krusten­brat­en-Schwarte kracht! Laut sein ohne Ende, das stört hier nie­man­den. Daher sind die Ver­anstal­tun­gen auch in die Win­ter­pause des Wohn­mo­bil Parks gelegt. So stört man keinen Camper bei der Erhol­ung am Scheit­elpunkt der Norder- und Süderelbe. Und das beste am Feste? Es war abso­lut friedlich! Hier „aufm Dorf“, ken­nt man sich. Hier freut man sich aufeinan­der. Im Grunde wie eine riesige Fam­i­lien­feier bei der jed­er noch Fre­unde und Bekan­nte mit­brin­gen darf. Her­rlich!

[/two_third_last]

[two_third]

Wer nun wie ich nicht genug vom Feiern, oder eben auch den Party­land Peo­ple bekom­men kann, fragt sich jet­zt: Und wann ist die näch­ste (geile) Feier? Keine Panik. Es gibt ja genug Anlässe. Am 27.10.18 war das näch­ste Event, erzählt mir Jörn-Dieter Buhr: „Der 2. Nord­cup der Frei­willi­gen Feuer­wehr Moor­w­erder. Einige der schnell­sten Feuer­wehren des Lan­des zeigen im Lig­amodus ihr Kön­nen wenn es heißt schnell wie die Feuer­wehr ein Schlauch­sys­tem zu leg­en. Gekämpft wird um einen Pokal. Die Ver­anstal­tung fand zu Gast bei den Schützen am Bauern­stegel statt. Drumherum gab es gemütlich Kaf­fee und Kuchen, orig­i­nal regionale Küche und süf­fige Kalt­getränke.

Nach dem spek­takulären Finale und der Siegerehrung wurde der Saal von DJ des Nor­dens Chris Kar­wat mit der „Blaulicht­par­ty“ noch ein­mal zum Bren­nen gebracht.“ Sieger war die Frei­willige Feuer­wehr Spaden­land. Glück­wun­sch von der Insel! Dieser „Kup­pel-Cup“ lockt Frei­willige Feuer­wehren aus ganz Deutsch­land auf die Elbinsel-Spitze. Und das ist gut so, denn in 2020 feiert die FF Moor­w­erder ihr stolzes 100jähriges Jubiläum. Und da das soll natür­lich beson­ders heiß her gehen.

Wer nun stinksauer ist, weil er bei­de Ver­anstal­tun­gen ver­passt hat, der notiere sich bitte sofort den 09. Feb­ru­ar 2019. „Aber Vor­sicht“, rät Hans-Jür­gen Heucke,“ da wird es etwas ver­rucht in unserem Vere­in­shaus. Das Rotlicht­mileu hält Einzug mit der „Kiez Par­ty“. Die Par­ty­sai­son 2019 startet mit dieser frisch aufge­motzten Faschingspar­ty. Fasching haben wir Schützen ja schon immer gefeiert, nun sollte aber frisch­er Wind her. Nach ein­er Umfrage unter all unseren Besuch­ern des Schützen­festes, auf welch­es Mot­to sie denn so „Bock“ hät­ten, fiel die Entschei­dung klar auf die Kiez­par­ty. Zur Wahl standen auch Hol­ly­wood, Super­helden, Rocky Hor­ror oder ein eigenes Mot­to. Das Mot­to „Kiez Par­ty“ war deut­lich­er Sieger.

Zur Kiez­par­ty wird der Schützen­saal nun nicht mehr wiederzuerken­nen sein. Aufgepimpt mit viel Puff­beleuch­tung und Sankt Pauli Atmo­sphäre Jonas Berg­ert ergänzt: „Unser beliebter Kinder­fasching am Son­ntag, 10.02.19 bleibt beste­hen. Leck­er Waf­feln, Kaf­fee und Kuchen, viele Spiele, Ani­ma­tion und Über­raschun­gen. Dazu ist DJ Klaas wieder zuständig für die Tanzfläche. Kinderquatsch ab 15 Uhr für Kinder ist der Ein­tritt frei. Mam­mis und Pap­pis zahlen 4€ Ein­tritt.“

[/two_third]

[one_third_last]

Beim 2. Nordcup der FF Moorwerder kämpften 12 Teams aus ganz Deutschland um den Pokal.
Beim 2. Nord­cup der FF Moor­w­erder kämpften 12 Teams aus ganz Deutsch­land um den Pokal.

[/one_third_last]

Nach der Par­ty ist ja auch immer vor der Par­ty. Und somit geht Party­land Moor­w­erder immer gle­ich in die näch­ste Runde: Die Aprè Ski Par­ty am 9. März 2019. „Wieder zün­ftig und abge­fahren deko­ri­ert wird die alte Boot­shalle vom Elbepark Bun­thaus zur echt­en Hüt­ten­gau­di wie in Ischgl oder Sölden. Deftiges für alle Ski­fans wird es natür­lich auch wieder geben und ver­dursten wird auch kein Ski­hase, “ weiß Sandy Mün­del zu bericht­en, denn die Aprè Ski Gau­di geht schon in die 3. Ski­sai­son. Kurz aus­geruht und umge­zo­gen und schon geht‘s weit­er zum tra­di­tionellen und kusche­li­gen Oster­feuer der FF Moor­w­erder am Bauern­stegel 2. Am 18.04.19, bren­nt das Feuerchen ab 20 Uhr, dazu gibt es klas­sisch leckere Wurst und Co. Alle Par­ty­fans müssen sich dann bis August gedulden. Dann startet die Par­tyrei­he von vorn mit dem großen Schützen­fest­woch­enende.

„Alle Ver­anstal­tun­gen find­et ihr auf der Party­land Face­book­seite und bei Insta­gram. Dort wer­den im Nach­gang auch alle Fotos und Videos hochge­laden.“ ergänzt Jenif­fer Buhr.

Grandios hier am Tisch mit den Mach­ern von Party­land Moor­w­erder finde ich den gemütlichen Alters- und Vere­ins­mix. Hier in Moor­w­erder feiern die Gen­er­a­tio­nen zusam­men und es ist auf­fäl­lig wie viele junge Leute hier dabei sind. Das Team hier zieht an einem Strang um ihr Moor­w­erder, ihre Vere­ine, Insti­tu­tio­nen zu stärken und eben das Leben hier auf der Spitze schön bunt zu hal­ten. Klasse. Weit­er so!

Ich ver­ab­schiede mich nun. Mit­tler­weile ist mir schon ganz schwindelig und ich habe das starke Bedürf­nis mich von Par­tys zu erholen, die noch gar nicht stattge­fun­den haben. Wir sehen uns im Party­land Moor­w­erder!

 

Partyland Moorwerder Events 2019

[one_third]

09.02.19, 20 Uhr
Kiez­par­ty Moor­w­erder, Schützen­haus

10.02.2019, 15 Uhr
Kinder Faschingspar­ty, Schützen­haus Bauer­stegel 5

09.03.2019, 19 Uhr
Aprè Ski Par­ty, Elbepark Bun­thaus

[/one_third]

[one_third]

18.04.2019, 19 Uhr
Oster­feuer FF Moor­w­erder, Bauer­stegel 2

09.–11. August 2019
Schützen­fest Moor­w­erder, Schützen­platz Bauern­stegel 5

12.10.2019 19 Uhr
Okto­ber­fest, Elbepark Bun­thaus

[/one_third]

[one_third_last]

Weit­ere Infos zu den Party­land Moor­w­erder Ver­anstal­tun­gen online:

www.facebook.com/PartylandMoorwerder

www.instagram.com/partylandmoorwerder

[/one_third_last]