Tandoori Chicken #Smutje

Ein Rezept für jede Jahreszeit, da man sich ja nicht mehr sicher sein kann wie das Wetter morgen wird…

Zutaten für 2 Personen:

2 Hühnerbrüstchen
75g CousCous
200ml Joghurt
100g Karotte
100g rote Paprika
100g Staudensellerie
50g kleine Maiskölbchen
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Koriander, Salz, Pfeffer, Tandoorigewürz, Zitronensaft, rosa Pfeffer, Sesamöl

Zubereitung:

Die Hähnchenbrust abtupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4EL Joghurt mit Tandoorigewürz mischen und die Hähnchenbrust darin über Nacht marinieren.
Karotte, Paprika, Sellerie und Mais in Streifen schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und im Sesamöl anschwitzen. Dann die Gemüsestreifen dazu geben und ca. 10 Min. bei niedriger Temperatur garen.
Einen Teil des CousCous mit einem Teil Wasser zubereiten und das Gemüse unterheben.
Die eingelegte Hähnchenbrust kurz anbraten und mit geschlossenem Deckel in der Pfanne fertig garen.
Den restlichen Joghurt mit einem Teil Koriander, Salz, Pfeffer und Zitronensaft verrühren.
Beim Anrichten erst den Gemüsecouscous auf den Teller, dann die Hähnchenbrust und oben drüber den Korianderjoghurt garnieren. Der frische Koriander und rosa Peffer gibt den letzten Pfiff oben drauf- für Auge und Gaumen!

Guten Appetit
wünscht Ludwig Kott vom Smutje