Bildschirmfoto 2015-02-04 um 12.12.17

 

Jetzt Sonntag 8. Februar wird es wieder paradiesisch für Fans von alten Lieblingsstücken. Feiner Trödel bis wertvolle Antiquitäten gibt es von 10 bis 17 Uhr zu bestaunen und zu erwerben.

Das MUSEUM ELBINSEL WILHELMSBURG lädt zum beliebten, bereits 14. Antikmarkt. Die Waren werden vom Gewölbekeller (Burgkeller, erbaut 1620)  bis zur oberen Etage des alten Amtshauses von 1724 in allen Abteilungen des Museums, feil geboten.

Möbel, Wäsche, Geschirr, Kristall, Puppen, Bücher und vieles mehr- eine wahre Fundgrube für den Sammler und Liebhaber alter Dinge.
Die Aussteller kommen aus der näheren Umgebung, sowie aus dem weiteren Umland Hamburgs. Das Museum Elbinsel Wilhelmsburg ist der ideale Ort, an dem man Altes präsentieren, bewundern und erwerben kann. Nicht immer kann man auf den ersten Blick erkennen, was zum Museum oder Teil des Antikmarktes ist. Gerade dieses Konzept des Museums macht den Antikmarkt besonders reizvoll und zu einem ganz besonderen Markt. Für viele Besucher und den Ausstellern ist der Wilhelmsburger Museums-Antikmarkt ein wahres Muss und sie kommen seit Jahren regelmäßig hierher. Die Besucher können sich zwischendurch im modernen und schönen Café Eléonore ausruhen. Der Eintritt ist frei!

Quelle & Info:
www.museum-elbinsel-wilhelmsburg.de
MUSEUM ELBINSEL WILHELMSBURG E.V.
Kirchdorfer Straße 163 – 21109 Hamburg – Telefon 040/ 31 18 29 28

Antikmarkt Mühle

 

Das Museum ist regelmäßig von April bis Oktober sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Für Veranstaltungen gelten teilweise andere Öffnungszeiten – siehe Tagespresse, Newsletter oder Webseite. Führungen finden nach Vereinbarung statt.