Werbung

Bildschirmfoto 2015-02-04 um 12.22.23

Werbung

[one_fourth]

Joachim Frank

 

[/one_fourth]

[three_fourth_last]

 

Der Reis­eschrift­steller Joachim Frank stellt am Son­ntag, 15. Feb­ru­ar 2015 um 16 Uhr sein neues Buch „Kapver­den – Afrikanis­che Perlen im Atlantik“ im Muse­um Elbinsel Wil­helms­burg vor. Die Lesung wird von ein­er Bilder­schau begleit­et.

Welch einen Klang hat dieser Begriff, so voller Ferne, Geheim­nis und Exotik: Die Kapver­den! Wie Perlen ein­er in den Atlantik geglit­te­nen Kette sehen die Kapver­den aus der Luft aus, und sofort assozi­iert man Bilder von pal­mengesäumten Strän­den und fried­voller Insel­ro­man­tik. Aber die Kapver­den haben viel mehr zu bieten, denn sie besitzen ein land­schaftlich, kul­turell und his­torisch ganz eigenes Pro­fil, das sich auf Fahrten und Wan­derun­gen an atem­ber­auben­den Steilküsten, durch schroffe Fels- und Vulkan­land­schaften oder frucht­bare Täler erleben lässt.

Wer erfahren möchte, was die Kapver­den außer fast 360 Son­nen­t­a­gen, Strand und Meer, neben Ruhe und Entspan­nung zu bieten haben und was sich hin­ter der Ver­heißung „Inseln der Warmherzigkeit, Lebens­freude und Melan­cholie“ ver­birgt, der sollte sich die von ein­er ein­drucksvollen Bilder­schau begleit­ete Lesung „Kapver­den – Afrikanis­che Perlen im Atlantik“ des Reis­eschrift­stellers Joachim Frank nicht ent­ge­hen lassen.

Joachim Frank gastiert zum drit­ten Mal im Elbinsel­mu­se­um Wil­helms­burg. Er lebt in Pris­dorf bei Pin­neberg. Auf weltweit­en Reisen ent­standen viele sein­er Kurzgeschicht­en und Erzäh­lun­gen, die den kleinen Begeben­heit­en an den Weges­rän­dern des Lebens nach­spüren. Bish­er veröf­fentlichte Joachim Frank sechs Büch­er im Wiesen­burg Ver­lag und Kurzprosa in zahlre­ichen Antholo­gien (u.a. bei Rowohlt und Ber­tels­mann), Zeitschriften und Zeitun­gen. Mit­glied der „Ham­burg­er Autoren­vere­ini­gung“.
Das muse­um­seigene Café Eléonore und öffnet am 15. Feb­ru­ar um 15 Uhr. Der Ein­tritt in die Lesung mit Bilder­schau beträgt 5 €. Reservierun­gen sind möglich unter Tel: 040 302 34 861

[/three_fourth_last]

Quelle und Infos:
www.joachimfrank.info
www.museum-elbinsel-wilhelmsburg.de
MUSEUM ELBINSEL WILHELMSBURG E.V.
Kirch­dor­fer Straße 163 — 21109 Ham­burg – Tele­fon 040/ 31 18 29 28

Das Muse­um ist regelmäßig von April bis Okto­ber son­ntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Für Ver­anstal­tun­gen gel­ten teil­weise andere Öff­nungszeit­en – siehe Tage­spresse, Newslet­ter oder Web­seite. Führun­gen find­en nach Vere­in­barung statt.