Foto@IBA-Hamburg

Das IBA Tourenprogramm im August

Insbesondere in den schönen Sommermonaten laden die Elbinseln mit dem Inselpark, Naturschutzgebieten, Wasserwegen und Elbstränden zu einem Ausflug ein. Im Rahmen einer Führung der IBA Hamburg können Besucher darüber hinaus erfahren, welche Projekte im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Hamburg (2006 – 2013) das Gesicht der Elbinseln verändert haben. Quartiersspaziergänge, eine Energie-Radtour, der „Elbsprung“ mit der Barkasse und die Tour mit der berühmten Buslinie 13 stehen auch im August auf dem Programm.

Jeden Freitag von 16.30 Uhr bis 18 Uhr lässt sich bei einer kostenlosen IBA-Führung in Wilhelmsburg „Neue Architektur entdecken“. Vom Startpunkt an der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt geht es zur Bauausstellung in der Bauausstellung mit vier unterschiedlichen Typen innovativer Wohnungsbauprojekte. Die „smarten Häuser“ zeigen Lösungsvorschläge für energetisch wie ästhetisch hochwertiges Bauen. Bei der Tour „Wilhelmsburg Mitte entdecken“ jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr wird gemeinsam erkundet, wie sich das früher brachliegende Inselzentrum zu einem neuen Wohn-, Arbeits- und Freizeitquartier am Inselpark entwickelt hat.

Das gründerzeitliche Reiherstiegviertel im Nordwesten Wilhelmsburgs ist quirlig-urbane Heimat von Menschen unterschiedlichster Herkunft und zahlreicher IBA-Projekte. Bei einem Quartierspaziergang geht es jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr quer durch das Viertel vom Energiebunker, zum Welt-Gewerbehof für lokale Existenzgründer und zum Weltquartier.
Für diese drei kostenlosen Touren zu Fuß ist keine Anmeldung erforderlich. Ein Überblick über das gesamte Tourenangebot mit allen Terminen ist unter www.iba-hamburg.de/touren zusammengefasst.

Wer es sportlicher mag, der kann an einer spannenden Energie-Radtour teilnehmen, bei der sich weite Teile der Elbinseln erkunden lassen. Diese Tour führt die Teilnehmer zu den zentralen IBA-Energieprojekten und bietet einige wunderbare Aussichten. Vom Horizontweg auf dem Energieberg Georgswerder geht es weiter in Richtung Osten zur Deichbude an der Elbe und dann bis ins Herz der Insel zum Energiebunker. Die kostenlose Tour mit eigenem Rad startet jeden Sonntag um 13 Uhr am Informationszentrum Energieberg Georgswerder.

Zum sommerlichen IBA Tourenprogramm im August gehört auch der beliebte Klassiker „Elbsprung“: Nur ein Sprung über die Elbe liegt zwischen den großen Stadtentwicklungsprojekten HafenCity und IBA Hamburg. Nach einem geführten Spaziergang durch die HafenCity wird nach einer einstündigen Barkassenfahrt Wilhelmsburg Mitte mit den „smarten Häusern“ der Bauausstellung in der Bauausstellung bei einem Rundgang erläutert. Der Elbsprung findet jeden Samstag um 14 Uhr statt und kostet 12 Euro pro Person.

Die berühmte HVV-Buslinie 13 durchfährt das gesamte lebendige Reiherstiegviertel und ist das beste Mittel für eine Bekanntschaft mit den Elbinseln. Nach einer Einführung auf dem IBA DOCK führt die Tour „Mit der Wilden 13“ jeden Sonntag von 15 bis 17.30 Uhr zu ausgewählten IBA-Projekten wie dem Energiebunker und der Bauausstellung in der Bauausstellung.

Eine Anmeldung für die Energie-Radtour, den Elbsprung und die Bustour mit der Wilden 13 ist erforderlich unter www.iba-hamburg.de/touren. Alle Informationen zu Ausstellungen und IBA-Touren findest Du unter: www.iba-hamburg.de/touren und www.iba-hamburg.de/ausstellungen.

WIP@IBA-Hamburg