…beim Reitturnier in Kirchdorf.

Bei schönstem Herbstwetter trafen sich die Reiter und ihre Gäste in Kirchdorf. An diesem Wochenende fand das Breitensportturnier des Reit- und Fahrvereins Wilhelmsburg – Kirchdorf e.V. statt. Wie jedes Jahr zum Ausklang der Freilandsaison gab es viel Spaß für Groß und Klein.

 

In der Halle fanden sich die Teilnehmer für die Mannschaftsdressur ein. Die Reiter präsentierten ihr Geschick vor einen Richtern. Es wurde bewertet ob alles ins Gesamtbild passte, die Abstände in der Abteilung der Reiter stimmten und auch ob alle gleichzeitig antrabten.

Ganz anders beim Springen. Hier ging es darum schnell zu sein, die Zeit für den Parcours so gering wie möglich zu halten. Und natürlich – fällt die Stange oder nicht.

Hoch her ging es auch bei der beliebten Jump & Run Prüfung. Dabei wurde der Parcours von einem Reiter und einem Läufer des selben Teams nacheinander absolviert. Auch hierbei ging es um Geschick und Ausdauer der Teilnehmer. Die Zuschauer waren sichtlich begeistert. Sie feuerten die Akteure lautstark und mit großer Freude an.

Am Ende schlüpften die Reiter zur Freude der Gäste in fantasievolle und bunte Kostüme um bei der Dressur und dem Springen anzutreten. Pippi Langstrumpf, ein Schlumpf, die Biene Maja und ein Madl aus dem Bayernland sorgten noch ein letztes Mal für tosenden Applaus.

Es ist immer ein entspannter Tag um die Saison zu verabschieden“, sagte Janine Heimbach, die zweite Vorsitzende des Vereins, sichtlich zufrieden.

Video vom Turnier