Werbung

mmmhhhh-lecker

Boranie / Afghanistan (Vorspeise)

[three_fourth]

Werbung

Zubere­itung

Die Auberginen in dünne Scheiben schnei­den und im Öl anbrat­en.
Die Tomat­en eben­falls schnei­den und auf die Auberginen schicht­en. Den Knoblauch hack­en und die Hälfte zugeben.1/2 TL Salz in einem Glas Wass­er auflösen und über das Gemüse geben. Zudeck­en und ca. 10 min bei schwach­er Hitze dün­sten. Dann den Quark salzen und pfef­fern, den Rest Knoblauch und den Zitro­nen­saft zugeben, evtl. noch etwas Wass­er ein­rühren.

Das Gemüse anricht­en, den Quark darüber geben und mit der gehack­ten Minze bestreuen.
Am leck­er­sten schmeckt es mit Fladen­brot

[/three_fourth]

[one_fourth_last]

Zutat­en

4 Auberginen
2 Tomat­en ( am besten Fleis­chto­mat­en)
2 ‑3 Knoblauze­hen
250 g Magerquark
Saft ein­er Zitrone
8 El geschmack­los­es Öl
Salz und Pfef­fer
Frische Minze, es geht aber auch getrock­net und gehackt

[/one_fourth_last]

 

Fergese e Tiranes / Albanien

[one_fourth]

Zutat­en

250g rote Paprikaschoten
500g Tomat­en
250g Feta Käse
1 TL Mehl
125g But­ter
Salz und Pfef­fer
2–3 EL Olivenöl

[/one_fourth]

[three_fourth_last]

Zubere­itung

Tomat­en und Papri­ka enthäuten. Papri­ka entk­er­nen und 5–7 Minuten in Olivenöl dün­sten. Danach ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Papri­ka und Tomat­en wür­feln.

Die But­ter schmelzen, den gewür­fel­ten Feta dazugeben und das Mehl nach und nach hinzugeben. Mit Salz und Pfef­fer abschmeck­en. Das Gemüse mit der Käs­esauce mis­chen und alles in eine Auflauf­form geben. Bei 200°C ca. 15 Minuten back­en.

[/three_fourth_last]

 

Kugelis / Litauen

[three_fourth]

Zubere­itung

Die Kartof­feln schälen, fein reiben und gut durch ein Leinen­tuch aus­drück­en. Die Flüs­sigkeit aufheben, warten, bis sich die Stärke abge­set­zt hat, dann die Flüs­sigkeit abgießen und die Kartof­fel­stärke unter die Kartof­feln mis­chen. Die Milch aufkochen lassen und gut unter die Kartof­fel­masse mis­chen. Anschließend die Eier drunter mis­chen.

Speck in Streifen schnei­den, Zwiebeln fein hack­en und bei­des anbrat­en. Etwas abkühlen lassen und eben­falls unter die Kartof­feln mis­chen. Mit Salz und Pfef­fer abschmeck­en. Eine Auflauf­form ein­fet­ten und die Masse ein­füllen.

Im Back­ofen bei 180°C etwa 1 Stunde back­en, bis die Ober­fläche braun ist. Heiß servieren
(Von Kurslei­t­erin Tan­ja Schröder in Gedenken an ihre Mut­ter und die Ost­preußis­chen Wurzeln.)

[/three_fourth]

[one_fourth_last]

Zutat­en

1kg Kartof­feln
1 Tasse Milch
2 Eier
ca. 70g Speck
Salz Pfef­fer
Mar­garine oder Fett für die Auflauf­form

[/one_fourth_last]