Weihnachtszauber auf dem FlohZinn

Am 4. Dezember wird es weihnachtlich auf dem Kulturflohmarkt rund um die Wilhelmsburger Zinnwerke! Zum letzten Mal in diesem Jahr lädt der Floh-Zinn ein zum Stöbern, Genießen und Schwelgen. Weihnachtsgeschenke und Mitbringsel für die Lieben gibt es ebenso wie feinste musikalische Leckerbissen von Leisegold. Auch für die Zunge sind wieder etliche Köstlichkeiten dabei.
Logo FlohZinn klein

 

FlohZinn musikalisch:

Im Dezember bescheren Leisegold einen traumhaften Jahresausklang. Das Trio präsentiert einen psychedelic Pop, der mit der Weite und Stille zwischen den Tönen spielt und zeigt: der Klang der Stille muss nicht leise sein. Leisegold will entschleunigen in einer Zeit der Schnelllebigkeit, den Raum klingen und die Stille wirken lassen. Genau das Richtige für die Vorweihnachtszeit!

FlohZinn ganz besonders:

Der möwe Pop up Store in den oberen Räumen der Zinnwerke bietet Blumen, Sträuße und Sträucher für jede Gelegenheit. Die möwe lädt ein, die blühenden Räume und den floralen Schmuck zu erkunden, der ganz besonders in der kalten Jahreszeit ein Lächeln beschert. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Wunderbarkeiten für die eigenen vier Wände. Von 12-16 Uhr findet außerdem eine Signierstunde mit Erfolgsautorin Larissa Bertonasco (La nonna, la cucina, la vita) statt.

FlohZinn kulinarisch:

Neben den äthiopischen und eritreischen kulinarischen Leckerbissen sorgt für das leibliche Wohl wie immer die Kaffeeklappe des 21. Jahrhunderts mit wärmenden Getränken und erlesenen Speisen! Passend zur kalten Jahreszeit serviert die Kaffeeklappe erlesene Glühweine und heißen Kakao. Um die nötigen Vitamine kümmert sich der Saftladen und die Wilhelmsburger Tafel schmeißt den Grill an.

FlohZinn allgemein:

Der FlohZinn findet jeden ersten Sonntag im Monat von 9 – 17 Uhr in den Wilhelmsburger Zinnwerken statt. Standinteressenten können sich unter der E-Mail-Adresse flohzinn@zinnwerke.de und mit Angabe der gewünschten Meterzahl anmelden. Der laufende Meter kostet 5 Euro Gebühr plus 5 Euro Müllpfand, der ab 16 Uhr bei sauberer Platzübergabe zurückerstattet wird. Kleiderstangen und Tische können zusätzlich gemietet werden. Aufbau ist von 9 – 11 Uhr, Einlass für Besucher ab 10 Uhr.

Im Januar 2017 findet der FlohZinn ausnahmsweise nicht statt, am fünften Februar geht es wie gewohnt weiter.