WIP „Local Heroe der Towers

Sport verbindet. Sport bietet Perspektiven. Sport entwickelt Persönlichkeiten. Local-Heroes

Seit Januar 2016 ist das WIP Magazin regionaler Supporter – ein „Local Heroes“ an der Seite der Basketballmannschaft Hamburg Towers. Unter dem Dach der Hamburg Towers organisiert Sport ohne Grenzen e.V. mit seiner InselAkademie offene Sportangebote, Vereinssport, Kooperationen mit sozialen Einrichtungen und Schulen, Ferien-Camps, Projekttage und Sportevents. Der Zusammenschluss der Tower Local Heroes unterstützt die Initiative „Perspektiven entwickeln Persönlichkeiten“ und engagiert sich somit für die Stadtteilentwicklung auf unserer Elbinsel.

 

CheerleaderSport ohne Grenzen e.V. 

Sport ohne Grenzen e.V. (SOG) wurde 2006 in Wilhelmsburg gegründet, unter anderem von dem ehemaligen Basketball-Nationalspieler Marvin Willoughby, welchem in 2015 gerade das Bundesverdienstkreuz für sein soziales Engagement verliehen wurde. Alle jungen Menschen sollen die Chance bekommen, über Sport starke Persönlichkeiten zu werden. Seit 2014 ist die SOG Teil der InselAkademie, die in der Inselparkhalle in Wilhelmsburg beheimatet ist. Basketball steht bei SOG im Vordergrund. Daher wird Basketballtraining für verschiedene Altersklassen und Spielstärken angeboten. Neben „BasKIDball“, einem offenen Basketballtreff, und den SOG Breitensportteams ist SOG Teil der Piraten Hamburg, den NBBL- und JBBL-Nachwuchs- und Kooperationsmannschaften der Hamburg Towers.

Die InselAkademie 

Mit der InselAkademie realisierte der Verein Sport ohne Grenzen e.V. gemeinsam mit der internationalen gartenschau hamburg GmbH (igs 2013), der Internationalen Bauausstellung (IBA Hamburg) und der Benno und Inge Behrens-Stiftung ein ambitioniertes Projekt zur Jugend- und Nachwuchsförderung inmitten des Wilhelmsburger Inselparks mit der entstandenen, modernen Dreifeld-Sporthalle. Gegenüber der Sporthalle befindet sich das Haus der InselAkademie, welches auf 1.300 Quadratmetern und vier Ebenen  Platz für betreutes Jugendwohnen und Unterrichtsräume für sportpädagogische Fortbildungsmaßnahmen bietet.

Mit niedrigschwelligen und offenen Angeboten der Sportsozialarbeit wie „Midnight Basketball“ oder „Hausaufgabenhilfe und Sport“ werden Jugendliche erreicht, die sich schwer in feste Vereinsstrukturen einbinden lassen. Hier kooperiert die InselAkademie mit Schulen, Vereinen und Jugendhilfeeinrichtungen im Stadtteil und bietet Basketball Camps und Streetball-Turniere an.

Der vereinsorganisierte Breiten- und Leistungssport von SOG bildet die zweite Säule. Hier können Jungen und Mädchen verschiedenster Altersklassen regelmäßig trainieren und am Spielbetrieb des Hamburger Basketballverbandes teilnehmen.

Die dritte Säule ist vor allem dem Engagement der Benno und Inge Behrens-Stiftung zu verdanken. Das Ehepaar hat vor allem die Realisierung der InselAkademie als Wohnhaus und Begegnungsstätte finanziert.

Eines ist klar: Die InselAkademie ist als zukunftsweisendes Projekt mit sozial-integrativer Funktion aus dem neuen Wilhelmsburg nicht weg zu denken. Und das wurde gerade auf Landesebene mit dem zweiten Platz von „Sterne des Sports“ und dann bundesweit mit dem Publikumspreis in Berlin für soziales Engagement belohnt. Sport ohne Grenzen e.V. wurde von Bundespräsidentin Angela Merkel persönlich gratuliert. Und so landet nicht nur Freude und Ehre auf der Insel, sondern auch 2000€ Preisgeld für weiteres soziales Engagement!

 

Weitere Infos & Quelle:

Hamburg Towers Basketball-Betreibergesellschaft mbH
Kurt-Emmerich-Platz 2
Tel.: 040 589 610 55
info@hamburgtowers.de

www.hamburgtowers.de/local-heroes

HH-Towers-logo WIP 1 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sport ohne Grenzen e.V.
Kurt-Emmerich-Platz 2
Tel.: 040  43266567
info@sportohnegrenzen.de
www.sportohnegrenzen.de

www.facebook.com/sportohnegrenzen

InselAkademie Sport- und Schulungszentrum Wilhelmsburg GmbH
Kurt-Emmerich Platz 2
Tel.: 040  40169156
info@inselakademie.de

www.ia-swo.jimdo.com
www.facebook.com/Inselakademie