Aufregung am Hafengeburtstag, Schieflagen im Leben der Tiere und alle müssen mal schlafen gehen

Lesespass & Illustrationen direkt aus Wilhelmsburg

Oskar und Lotti und der Hafengeburtstag – Doris Dörr

Oskar und Lotti, zwei kleine Schiffchen, freuen sich auf den Hafengeburtstag. Kein Wunder! Beide machen zum ersten Mal bei der großen Schiffsparade mit. Doch mitten im Gedränge verliert Oskar seine Eltern Papa Paul und Mama Lila. Ein Abenteuer beginnt: mit Ozeanriesen, Elefantenschiffen und einem richtigen Wrack. Der schönen Hafenfeier droht ein unvermitteltes Ende. Zum Glück geht mithilfe von Oskar und Lotti alles gut.

Kinderbuch mit 34 farbigen Seiten – ab 4 Jahre
Doris Dörr ist als Autorin und Illustratorin tätig. Sie lebt in Wilhelmsburg.

DorisDoerr_OskarundLotti_Hafengeburtstag

MartinAuer.LotteBraeuning_Schlafengehen_beltz

Schlafen gehen – Lotte Bräuning

Gute-Nacht-Bilderbücher braucht jedes Kind: umso schöner, wenn sie in Reimen und mit so poetischen Bildern erzählt werden, auf denen man so viel sehen kann – danach kann man, das ist sicher, wunderbar schlafen. Ob Bettler, Bauern, Fürsten, Grafen, ob Fotografen oder Geografen, ob Schäfer mit den Schafen oder Matrosen in dem Hafen … alle, die wir heute in diesem Bilderbuch trafen, gehen schlafen. Nur wir beide sind noch da, werden müd und müder und gleich schlafen auch wir zwei, sehn uns morgen wieder.

Gebundene Ausgabe mit 32 farbigen Seiten, 4 – 6 Jahre
Die Illustratorin des Buchs, Lotte Bräuning, lebt und arbeitet in Wilhelmsburg.

Als der Bär vom Baum fiel – Sarah Roloff

Was tun, wenn dem Bären beim Klettern schwindelig wird und die Eule vergessen hat, wie man fliegt? Einen Helm aufsetzen und vorsichtshalber mit dem Fallschirm vom Baum springen! Und ganz wichtig: richtig gute Freunde haben, die einem in jeder Lebenslage zur Seite stehen. Genau so einen Freund wünscht sich auch der Gugromol. Deshalb ist er selig, als sich ein Fremder im Wald verirrt, der ihn um seine Hilfe bittet.

Hardcover mit 48 farbigen Seiten – ab 4 Jahre
Sarah Roloff, geboren 1982, hat ein Studium einer nicht weiter nennenswerten Wissenschaft abgebrochen, danach eine Ausbildung als Buchbinderin absolviert und studiert nun in Hamburg Illustration. „Als der Bär vom Baum fiel” ist ihr Debüt, das im Rahmen eines Uni-Seminars entstand. In mehr als 1.000 Arbeitsstunden schuf Sarah Roloff eine Welt im Unterholz. Sie lebt und arbeitet in Hamburg-Wilhelmsburg.

SarahRoloff_AlsderBaervomBaum_Aladin

Drei wunderbare Kinderbücher aus Wilhelmsburger Hand – empfohlen von Detlev Bede Lüdemann. Vielen Dank!