Foto@Stefan Zerfaß.pixelio

Alphornruf auf dem Energieberg Georgswerder

Am Sonnabend, 25. Oktober, findet um 16 Uhr auf dem Energieberg Georgswerder ein kostenloses Konzert des „Alphorntrio Königsgrund“ statt. Gespielt werden Volkslieder, wie das traditionelle Stück „Alphornruf“ und Klassiker einer hierzulande fast unbekannten Musikkultur. Das Alpentrio versprüht bayerisches Feeling und zaubert eine Stunde lang echtes Alpenflair bei toller Aussicht auf den Sonnenuntergang und Hamburg. Anlässlich des Konzerts hat der Berg an der Fiskalischen Straße 2 an diesem Tag zwei Stunden länger, also bis 20 Uhr, geöffnet. Das Konzert findet auch bei schlechtem Wetter statt.

Je nach Tonart beträgt die Länge der Alphörner zwischen 2,45 und 4,05 Meter. Für den Transport der Alphörner werden diese meist in drei Teile auseinander gebaut. Die Stadtreinigung Hamburg freut sich über viele Gäste bei der letzten Vorstellung auf dem Energieberg in dieser Saison. Vom 1. November bis zum 31. März bleiben der Energieberg und das Informationszentrum der Stadtreinigung Hamburg geschlossen.

Da müsst ihr hin:

Energieberg Georgswerder, Fiskalische Straße 2, 21109 Hamburg

Dann müsst ihr hin:

Öffnungszeiten: 1.4 bis 31.10., Di bis So: 10- 18 Uhr (auch an Feiertagen, letzter Einlass um 17.30 Uhr), Öffentliche Führungen: Fr: 15.30 Uhr, Sa/So: 13.30 Uhr und 15.30 Uhr oder nach Absprache unter energieberg@srhh.de

So kommt Ihr hin:

Mit Bus und Bahn erreichen Sie den Energieberg und das Informationszentrum wie folgt: Buslinie 154 alle 20 Minuten ab den Bahnhöfen Berliner Tor, Wilhelmsburg oder Harburg, Haltestelle Fiskalische Straße.

Quelle:
www.stadtreinigung-hh.de

www.facebook.com/stadtreinigunghamburg