Ich bin dann mal weg….

Der Jakobsweg von der Veddel bis nach Hittfeld

Wer immer vorhatte, es Hape Kerkeling gleichzutun, muss nicht unbedingt nach Spanien reisen.
Auch durch Hamburg führt der so genannte Camino. Ein guter Startpunkt ist die Immanuelkirche auf der Veddel. Hier finden Pilger die Muschel und die Pfeile (Foto), die den Weg ausschildern. Fleißige Hände haben dafür gesorgt, dass der Weg gut zu finden ist. Also, nur Ausschau nach der Muschel halten. Über Georgswerder führt der Weg zur Kreuzkirche nach Kirchdorf und über den

Friedhof Finkenriek bis zur Alten Süderelbbrücke. Das ist doch schon ein Anfang.
Und wer nun Spaß am Pilgern gefunden hat, der geht einfach weiter bis zur Mauritius-Kirche nach Hittfeld oder, wer ganz viel Zeit hat, nach Santiago de Compostela. Der Weg beginnt vor der eigenen Tür.

Jakobsweg 2 WIP 1 2014 BUNT